SPD warnt Union vor Dauerwahlkampf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die SPD hat die Union angesichts ihres Widerstandes gegen wichtige Koalitionsprojekte vor einem Dauerwahlkampf gewarnt. Gemeinsame Vorhaben müssten noch bis zum Sommer umgesetzt werden, forderten SPD-Chef Franz Müntefering und Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier. „Wir bleiben in der Koalition in der Pflicht, das zu tun, was nötig ist“, sagte SPD-Kanzlerkandidat Steinmeier. Es gebe noch genug zu tun, betonte SPD-Chef Müntefering. Dazu müsse Bundeskanzlerin Angela Merkel „ihre Truppe besser organisieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen