SPD-Spitze greift Merkel frontal an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl verschärft die SPD-Spitze die Tonart gegenüber Bundeskanzlerin Angela Merkel. SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier und SPD-Chef Franz Müntefering warfen Merkel schwere Fehler bei der Bekämpfung der Wirtschafts- und Finanzkrise vor. Die Kanzlerin sei nur noch „Geschäftsführerin“ der Bundesregierung, sagte Müntefering. Er drohte der Union einen „Krach“ an, falls das Gesetz gegen Steueroasen und Steuerflucht nicht in der nächsten Woche vom Kabinett beraten werde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen