SPD-Kandidat Albig neuer Kieler Oberbürgermeister

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Machtwechsel auf dem Chefsessel im Rathaus von Kiel: Neuer Oberbürgermeister ist Torsten Albig von der SPD. Der Sprecher von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück setzte sich überraschend gegen die CDU-Amtsinhaberin Angelika Volquartz durch. Albig holte mit 52,1 Prozent der Stimmen gleich im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Volquartz erreichte 41,2 Prozent. Die SPD hatte 2003 erstmals nach mehr als 50 Jahren den Posten des Oberbürgermeisters in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt an die CDU verloren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen