„Space Station Sim“ zeigt das Leben im Orbit

Lesedauer: 1 Min

Das Leben eines Astronauten stellt das neue PC-Spiel „Space Station Sim“ nach. Der Spieler übernimmt das Kommando über die Internationale Raumstation ISS.

Dort gilt es erst einmal, den Alltag der Crew auf engem Raum zu organisieren - dazu gehören laut Publisher dtp auch alltägliche Dinge wie Ernährung, Hygiene und soziale Aktivitäten. Die Raumstation ist zudem mit mehr als 40 Modulen und Komponenten erweiterbar, die auf Original-Bauplänen der NASA basieren. Die Gestaltung der Station bleibt dem Spieler überlassen. Das Entwicklerstudio Vision Videogames entwickelte die Software, die am 13. Februar erscheint, in direkter Zusammenarbeit mit der NASA.

„Space Station Sim“, Simulation von dtp für den PC; freigegeben ohne Altersbeschränkung; Erscheinungstermin: 13. Februar 2009.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen