Sophie Ellis-Bextor bringt Sohn neun Wochen früher auf die Welt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die britische Popsängerin Sophie Ellis-Bextor hat früher als erwartet Nachwuchs bekommen. Ihr zweiter Sohn kam am Samstag neun Wochen zu früh auf die Welt. Das teilten die Sängerin und ihr Ehemann, der Gitarrist Richard Jones, mit. Der Junge heiße Kit Valentine, Mutter und Kind seien trotz der Frühgeburt wohlauf, hieß es. Der Säugling wiege rund 1200 Gramm. Das Paar hat bereits einen vier Jahre alten Sohn.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen