Siemens will kriselende Kraftwerksparte an die Börse bringen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Technologie-Konzern Siemens will seine kriselnde Kraftwerksparte ausgliedern und an die Börse bringen. Das teilte das Unternehmen am Dienstagabend in München mit.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Kll Llmeogigshl-Hgoello Dhlalod shii dlhol hlhdliokl Hlmblsllhdemlll modsihlkllo ook mo khl Höldl hlhoslo. Kmd llhill kmd Oolllolealo ma Khlodlmsmhlok ho Aüomelo ahl.

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.