Sicherheitsbehörden bezweifeln Anschlagsdrohung für deutsche Städte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Sicherheitsbehörden bezweifeln die Echtheit einer Videobotschaft, in der Anschläge in deutschen Großstädten angekündigt werden. Experten seien zu dem Schluss gekommen, dass keine Veränderung der Gefährdungslage in Deutschland bestehe, sagte Berlins Innensenator Ehrhart Körting. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, war die mysteriöse Video-Botschaft mit Drohungen gegen Berlin, Köln und Bremen auf Youtube veröffentlicht, am 12. Januar aber wieder gelöscht worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen