Seehofer lehnt Glos-Rücktritt ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

CSU-Chef Horst Seehofer hat das Rücktrittsangebot von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos abgelehnt. Er habe Glos das in einem Telefonat mitgeteilt. Er werde der Bitte um Rücktritt nicht entsprechen, sagte Seehofer nach Angaben eines Sprechers in München. Seine Lebensplanung sehe so aus, dass er sich nach dem 65. Lebensjahr zurückziehen wolle, wurde der Schritt in Glos' Umgebung begründet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen