Schweizer Paragleiter in Mexiko tödlich verunglückt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Paragliding-Weltmeisterschaft in Mexiko ist der Schweizer Teilnehmer Stefan Schmoker tödlich verunglückt. Wie die Polizei weiter mitteilte, ereignete sich der Unfall in der Ortschaft Valle de Bravo rund 160 Kilometer westlich von Mexiko-Stadt. Den Angaben zufolge hatte der Sportler Probleme mit den Luftströmungen. Er habe dann offenbar den Fallschirm nicht mehr öffnen können. Aus welcher Höhe der Schweizer abstürzte, war zunächst nicht bekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen