Schweiz und Deutschland streiten weiter über Steuerflucht

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im deutsch-schweizerischen Steuerstreit schlagen die Wogen nach dem Nazi-Vergleich eines Schweizer Abgeordneten hoch. Der konservative Schweizer Parlamentarier Müller hatte gesagt, Peer Steinbrück definiere das Bild des hässlichen Deutschen neu. Das Bundesfinanzministerium wies Vorwürfe der Schweiz gegen Steinbrück scharf zurück. Der Finanzminister habe sich mit keiner Silbe despektierlich gegenüber der Schweiz und ihren Bürgern verhalten, sagte Steinbrücks Sprecher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen