Schwedens Regierung will alte Atomreaktoren durch neue ersetzen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mit einer energiepolitischen Wende hat Schwedens Regierung den Weg zum Bau neuer Atomreaktoren freigemacht. Wie der konservative Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt und seine drei Koalitionspartner ankündigten, sollen die zehn bestehenden Reaktoren in drei Kraftwerken jeweils durch neue ersetzt werden. Nach der Entscheidung per Volksabstimmung für den Ausstieg aus der Kernenergie hat in Schweden fast 30 Jahre ein Verbot von Reaktorneubauten gegolten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen