Schwarzarbeit in vielen Haushalten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fast jeder dritte Bundesbürger beschäftigt Schwarzarbeiter. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln hervor. Am häufigsten werden demnach Handwerksarbeiten ohne Rechnung erledigt. An zweiter Stelle folgen Haushaltsarbeiten wie Putzen oder Einkaufen. Autoreparaturen landeten auf Platz drei. Acht von zehn Befragten gaben in der Umfrage aus dem Jahr 2007 an, sie hätten kein schlechtes Gewissen, eine Hilfe illegal zu beschäftigen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen