„Schwäbische Sterne“: Das sind die drei gemütlichsten Cafés der Region

Die gemütlichsten Cafés der Region: Leckere Scones gibt es in Ochsenhausen zu genießen. (Foto: Website Café Crumbles)

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten - und noch besser diskutieren. Deshalb gibt es in unserer regionalen Testserie "Schwäbische Sterne" ab sofort einmal pro Woche - immer mittwochs - eine ganz persönlich gefärbte Bestenliste zu Produkten und Angeboten der Region.

Unsere Redakteure und Mitarbeiter verraten darin immer eine persönliche Top-3, vom besten Brezelbäcker über die beste Pizzeria der Region bis zu Rankings der schönsten Wochenmärkte oder Freizeitattraktionen zwischen Bodensee, Alb und Oberschwaben.

Wir garantieren: Die Tipps sind immer subjektiv, niemals gekauft und deshalb absolut authentisch - von Menschen, die die Region kennen und lieben.

+++ Hier geht's zu Folge 1: Die besten Seelen der Region +++

+++ Hier geht's zu Folge #2: Die besten Leberkäswecken der Region +++

+++ Hier geht's zu Folge #3: Die besten schwäbischen Plätzchen +++

+++ Hier geht's zu Folge #4: Der beste regionale Glühwein +++ 

+++ Hier geht's zu Folge #5: Das beste Weihnachtsbier +++ 

+++ Hier geht's zu Folge #6: Das beste Steak +++

Wann immer möglich werden die "Schwäbischen Sterne" um Befragungen von unseren Fans auf Instagram zum selben Thema ergänzt - und wir öffnen zu jedem Text die Kommentarfunktion, damit Sie Ihre Meinung zum aktuellen Test verfassen können.

Die drei schönsten Cafés der Region:

ausgewählt von Olivia Schaar, Social-Media-Managerin und Stil-Expertin

Darauf kommt es bei einem Café mit Lieblingsortcharakter an: Ein potenzielles Lieblingscafé sollte selbstverständlich nicht nur mit gutem, vollmundigem Kaffee und einer Auswahl an verschiedenen Tee- und Chaisorten punkten, sondern auch eine gute Auswahl an süßen Verführungen zu bieten haben. Dabei gilt: Es muss nicht immer Kuchen sein. Gerne dürfen auch mal kleine, feine Tartelettes, englisch-angehauchte Scones oder einfach nur eine besonders gute Butterbrezel als Nachmittagssnack auf den Tellern landen.

Mindestens genauso wichtig wie die Gaumenfreuden ist jedoch, dass ein Café in Sachen Wohlfühlcharakter überzeugen muss. Ein wesentlicher Faktor, der zum Verweilen einlädt: die Einrichtung. Der Frühstückstreff mit Freunden oder der Kaffee-Kuchen-Klatsch mit der Familie wird schließlich nur dann zu einem wirklichen Erlebnis, wenn wir uns wohl, behaglich - und vielleicht sogar ein kleines bisschen wie im Vintage-Wohnzimmer unserer Oma fühlen. 

Die Top-3 Lieblingscafés:

  1. Café Crumbles, Ochsenhausen:  Süßer kann ein Café kaum klingen, nicht wahr? Auch der Beiname "Das Krümel & Streusel Café" klingt nach purer Gaumenfreude. Und tatsächlich: Jeder Besuch im Café Crumbles fühlt sich jedes Mal aufs Neue wie eine kleine Reise nach England oder Schottland an. Die Liebe der Besitzerin zu diesen beiden Ländern sprüht dabei aus jeder Ecke. Die gemütliche Einrichtung mit viel Detailverliebtheit erinnert an ein behagliches, englisches Cottage. Was man von der Speisekarte unbedingt ausprobieren sollte? Das hausgemachte Früchtecrumble - das man im Übrigen auch bequem mit nach Hause nehmen kann - mit einer Kugel Eis. 

    Die Einrichtung des Café Crumbles erinnert an ein englisches Cottage. (Foto: Café Crumbles / Website Café Crumbles)
  2. Café Höpker, Friedrichshafen-Fischbach: Wer den Film "Der Geheime Garten" liebt, wird sich im verträumten Garten des Café Höpker pudelwohl fühlen. Zwischen Seerosen und bunten Blumen lässt es sich noch um einiges entspannter frühstücken. Wer keine Zeit für einen gemütlichen, ausgedehnten Brunch hat, der kann bei der direkt angeschlossenen Confiserie die kreativen Kreationen und Süßgebäcke der Familie Höpker auch einfach mit nach Hause nehmen. Wer das macht, wird trotzdem schon bald wieder zurückzukommen. Hier besteht Suchtgefahr. 

  3. Café Annamia, Vogt: In dem verschlafenen Örtchen Grund bei Vogt befindet sich in einem alten Bauernhof ein wahres Geheimtipperle: Annamia ist nicht nur ein Café zum gemütlichen Frühstücken und für den Kaffeeklatsch mit Freunden, sondern auch für Vintage- und Dekoliebhaber ein kleines Paradies. Ob Geschirr, Möbel oder sonstige wunderbare Kleinigkeiten - meistens verlässt man Annamia mit ein bisschen mehr im Gepäck als man gekommen ist.

+++ Sie sind ganz anderer Meinung als unser Autor? Schreiben Sie uns unten in den Kommentaren, was ein gutes Café für Sie ausmacht - oder warum Sie ganz anderer Meinung sind. +++

Die Lieblingscafés unsere Follower auf Instagram

Was uns aufgefallen ist: Rund 60 verschiedene Cafés aus der Region (Stand 22.12) wurden uns von unseren Instagram-Followern auf die Frage nach ihren Lieblingscafés genannt. Auch die oben genannten Favoriten unserer Redakteurin konnten wir dort entdecken. Die Anzahl der Antworten war groß, viele Cafés wurden auch nur einmal genannt. Wahrscheinlich ist das so, weil es einfach sehr viele schöne Cafés in unserer Region gibt. Trotzdem gab es auf Instagram eindeutige Sieger. Am häufigsten genannt wurden: 

  1. Härle's Hofcafé, Laubbach: In den Herzen der Instagramfollower bekommt die dieses beschauliche Hofcafé nun die Goldmedaille

  2. Max.Café, Weingarten

  3. Pâtisserie de Pierre, Wangen

Das war unser Post zum Voting:

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Inhalte zum Dossier

Persönliche Vorschläge für Sie