Schulterpolster sind wieder da

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Sie gelten als modische Todsünde aus den 80er Jahren und wecken Erinnerungen an den Look von Krystle Carrington aus dem „Denver Clan“: Schulterpolster.

Relativ lange hat es gedauert, bis die Retrowelle die „Puffis“ in die Schaufenster zurück befördert hat. Doch jetzt ist es soweit, wie in einem Geschäft am Hackeschen Markt in Berlin zu sehen ist: Frauen tragen zum Beispiel Poloshirts mit Polstern. Der nächste Schritt könnte es da sein, dass Männer ihre Jackett-Ärmel wieder aufkrempeln dürfen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen