Schneechaos in Nordfrankreich und Südengland

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Heftige Schneefälle haben in Nordfrankreich und Südengland zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Etliche Flüge wurden gestrichen. Auf den Straßen im Großraum Paris gab es kilometerlange Staus. Der Südosten Englands versank am Morgen unter einer dicken Schneedecke. Im Berufsverkehr und an den Flughäfen in London kam es zu massiven Behinderungen. In der britischen Hauptstadt wurde der Busverkehr komplett eingestellt, einige U-Bahn- Linien sind gesperrt oder unterbrochen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen