Schnäppchenzeit: Bis zu 70 Prozent Rabatt für Mode

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Schnäppchenjäger können sich bei Bekleidung in den kommenden Wochen auf weitere Rabatte freuen. Zum Start des traditionellen Winterschlussverkaufs (WSV) am 26. Januar sind im Modehandel Rabatte von bis zu 70 Prozent zu erwarten.

„Die meisten Häuser haben zwar schon nach Weihnachten begonnen zu reduzieren, aber viele legen jetzt noch mal eine Schüppe drauf“, sagte ein Sprecher des Bundesverbandes des Deutschen Textileinzelhandels (BTE) am Mittwoch (21.1.) in Köln.

Der BTE habe alle Mitgliedsunternehmen aufgerufen, sich an der freiwilligen Saison-Abschluss-Aktion zu beteiligen. In den Geschäften gebe es noch eine große Auswahl an warmer Damen-, Herren- und Kinderbekleidung. Auch bei Schuhen und Heimtextilien sei noch ein breites Angebot vorhanden. Die Lager müssten jetzt geräumt werden, da die neuen Frühjahrs-Kollektionen bereits in die Läden drängten.

Nach einem eher durchwachsenen Weihnachtsgeschäft ist der Modehandel nach BTE-Angaben gut ins Jahr gestartet. Vor allem die erste Kalenderwoche habe hohe Zuwachsraten gebracht. Wegen der kalten Witterung hätten viele Kunden warme Kleidung gekauft. Das vergangene Jahr hat der Textilhandel nach ersten Verbandsschätzungen außerdem besser abgeschlossen als erwartet. Der Umsatz sei zumindest gleichgeblieben oder sogar um bis zu 1,5 Prozent gewachsen, wobei große Geschäfte deutlich besser abgeschnitten hätten als kleine und mittlere.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen