Schlittenhunde-Weltmeisterschaft im Salzburger Land

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Salzburger Land treten im Februar Schlittenhunde-Teams zu einer Weltmeisterschaft an. Dabei gehen 150 Gespanne mit rund 1000 Schlittenhunden und ihren Fahrern an den Start. Austragungsort ist zum zweiten Mal Werfenfeng.

Der Wintersportort setze besonders auf sanften Tourismus und zähle nicht zu den großen Tourismuszentren des Österreichs, sagte der Stellvertreter des Landeshauptmanns Wilfried Haslauer in Salzburg. Die WM vom 12. bis 15. Februar passe deshalb hervorragend ins Werfenwenger Konzept „Sanfte Mobilität“. Die Gäste sollen dabei mit Erdgasbussen von Bischofshofen im Halb-Stunden-Takt zu den Rennen gebracht werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen