Schlafen mit Bodenkontakt: Aktuelle Bettentrends

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auffallend engen Bodenkontakt haben viele der neuen Betten: Im Trend liegen sogenannten Polsterbetten, die entweder ganz auf dem Boden aufsitzen oder einen flachen Sockel haben, der für einen schwebenden Eindruck sorgt.

Andererseits sind viele der derzeit auf der internationalen Möbelmesse „imm cologne“ in Köln (noch bis 25. Januar) vorgestellten Betten etwas höher als gewohnt. Die Hersteller reagieren nach eigenen Angaben damit auf Kundenanfragen. Nicht nur für ältere Menschen sei es einfacher und bequemer, von einem höheren Bett aufzustehen. Auffällig sind außerdem großzügige Polsterumrandungen und Kopfteile, die die Betten wie Ruheinsel erscheinen lassen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen