Schäuble will Arbeitnehmerdaten gesetzlich schützen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach der Serie von Bespitzelungen in Unternehmen sollen die persönlichen Daten von Arbeitnehmern in einem eigenen Gesetz geschützt werden. Wegen der komplizierten Materie wird dies aber erst nach der Bundestagswahl umgesetzt werden können, wie Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble in Berlin nach einem Spitzengespräch ankündigte. Alle Teilnehmer seien sich einig gewesen, dass ein solches Gesetz nicht innerhalb weniger Wochen erstellt werden könne.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen