Schäuble verbietet rechtsextreme „Heimattreuen Deutsche Jugend“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Innenminister Wolfgang Schäuble hat die rechtsextreme „Heimattreue Deutsche Jugend“ verboten. Ein Ministeriumssprecher bestätigte der dpa am Morgen entsprechende Berichte. In Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen seien Wohnungen und Büros von Funktionären durchsucht worden. Ziel sei es, das Vereinsvermögen zu beschlagnahmen. Die HDJ sei vor allem wegen ihrer Ferienlager gefährlich, so der Sprecher. Dort würden Kinder und Jugendliche indoktriniert und militärisch gedrillt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen