Schärfere Regeln für Managergehälter beschlossen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Bezahlung der Manager soll sich künftig stärker am langfristigen Erfolg der Unternehmen orientieren. Vorstände, die ihre Firma an den Rand des Ruins geführt haben, müssen eher mit Gehaltskürzung rechnen. Die Höhe der Vergütungen wird aber weiter nicht fest begrenzt. Nach jahrelanger hitziger Debatte über die Angemessenheit von Millionen-Vergütungen beschloss das Bundeskabinett einen entsprechenden Gesetzentwurf. FDP, Linke und Grüne kritisierten den Entwurf als unzureichend.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen