Saab sucht Rettung ohne General Motors

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Als erster europäischer Autohersteller hat Saab in der aktuellen Krise die Insolvenz beantragt und steht damit vor dem Aus. Während gleichzeitig in Deutschland um das Überleben des ebenfalls zum US-Autoriesen General Motors gehörenden Opel-Konzerns gerungen wurde, kündigte die Saab-Spitze im schwedischen Trollhättan einen neuen Anlauf zum Überleben ohne GM an. Beobachter nannten dabei auch ein Zusammengehen des schwedischen Herstellers mit Opel als Möglichkeit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen