Saab-Aufsichtsrat berät über Insolvenzantrag

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der zu General Motors gehörende schwedische Autobauer Saab steht vor dem Aus. Während in Deutschland weiter fieberhaft nach Rettungsmöglichkeiten für die GM-Tochter Opel gesucht wurde, kam der Saab-Aufsichtsrat heute zu einer Sondersitzung zusammen. Dabei sollte nach Medienberichten entschieden werden, ob der Konzern Insolvenzantrag stellt. Die Sitzung wurde aber ohne weitere Informationen unterbrochen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen