Russland pumpt wieder Gas für Europa in ukrainische Pipelines

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der russische Gasmonopolist Gazprom hat nach fast zweiwöchiger Lieferblockade erstmals wieder Gas für Europa in die Transitpipelines der Ukraine gepumpt. Die ukrainische Regierungschefin Julia Timoschenko sagte in Moskau, Gazprom habe um 2.00 Uhr mit den Lieferungen begonnen. Nach Angaben von Gazprom wird das Unternehmen in Kürze den vollen Gasfluss nach Europa wieder aufnehmen. Zuvor hatten Russland und die Ukraine ihren Streit um Gebühren und illegales Abzapfen von Gas offiziell beigelegt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen