Russischer Borschtsch mit Fischwürfeln

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Linsen verlesen, waschen und mit dem Lorbeerblatt in der Gemüsebrühe 15 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt kochen. Das Gemüse und die Kartoffel waschen, putzen und in Würfel schneiden; die Knoblauchzehe fein zerdrücken.

Alles in die Brühe geben und nochmals etwa 10 Minuten bissfest garen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und die Fischwürfel dazugeben, noch 5 Minuten ziehen lassen.

Den Joghurt mit dem Knoblauch und dem gehackten Liebstöckel verrühren. Die Suppe in einen tiefen Teller füllen und mit dem Joghurt - löffelweise - garnieren. Dazu eine Scheibe frisches Vollkornfladenbrot aus dem Ofen servieren.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

40 g schwarze Linsen

500 ml Gemüsebrühe

1 Lorbeerblatt

je 50 g Möhren

Lauch

Petersilienwurzel

Rote Bete

1 Kartoffel

1 Knoblauchzehe

100 g Fischfilet (z.B. Zander)

Zitronensaft

4 EL Joghurt, 1,5 % Fett

Liebstöckel

Salz

Pfeffer

Rotweinessig

Vollkornfladenbrot

© wissenmedia GmbH/Hampp Media GmbH

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen