Rundfunkkommission gibt grünes Licht für neues Digitalradio

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Rundfunkkommission der Länder hat grünes Licht für die Einführung eines neuen bundesweiten Digitalradios gegeben. Bei der Bundesnetzagentur soll der Bedarf für einen sogenannten Multiplex für das „Digitalradio plus“ angemeldet werden, so die rheinland-pfälzische Staatskanzlei. Bei diesem Verfahren werden verschiedene Datenströme wie Bild, Ton und Text in einem gemeinsamen Kanal gebündelt. Damit können mehr Informationen bzw. mehr Hörfunkprogramme über einen Kanal transportiert werden als bisher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen