Rostock will Krisztian Lisztes verpflichten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock will den ehemaligen Bundesligaspieler Krisztian Lisztes bis Saisonende verpflichten.

„Wir möchten gern das nächste halbe Jahr mit ihm arbeiten. Jetzt müssen wir uns zusammensetzen und Gespräche führen“, sagte Hansa-Cheftrainer Dieter Eilts, der bei Werder Bremen mit dem ungarischen Nationalspieler zusammengespielt hatte. Lisztes weilt zum Probetraining in Rostock. Am Montag soll er sportmedizinisch untersucht werden. Der 206-malige Bundesligaspieler, der mit Bremen im Jahr 2004 deutscher Meister und Pokalsieger wurde und mit dem VfB Stuttgart 1997 den Pokal gewann, steht momentan beim ungarischen Erstligisten Rakospalotai Budapest unter Vertrag.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen