Roland Berger Koordinator bei Opel-Rettung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Unternehmensberater Roland Berger soll im Auftrag der Bundesregierung die Verhandlungen zur Rettung Opels koordinieren. Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium am Abend in Berlin mit. Demnach soll Berger seine nationalen und internationalen Kontakte und Erfahrungen einbringen, um die komplizierten Fragen im Verhältnis zwischen Opel und der Konzernmutter General Motors zu lösen. Außerdem soll er die Suche nach internationalen Investoren für eine europäische Gesellschaft vorantreiben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen