Rodler Loch verteidigt WM-Titel

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Jahr nach seinem sensationellen WM-Sieg in Oberhof hat Felix Loch bei den Rodel-Weltmeisterschaften in den USA seinen Titel verteidigt. Der Berchtesgadener verwies in Lake Placid den Italiener Armin Zöggeler auf den zweiten Platz. Bronze holte der Österreicher Daniel Pfister. Der Oberhofer Jan Eichhorn verpasste als Fünfter eine Medaille.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen