Ringer-KG festigt dritten Platz

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die KG Wurmlingen/Tuttlingen hat mit dem 28:12-Erfolg beim Tabellenletzten TSV Meimsheim den dritten Platz in der Landesliga-Tabelle gefestigt. Obwohl mit Robin Krause und Dominik Reichle zwei etatmäßige Athleten für die KG nicht antreten konnten, war es eine deutliche Angelegenheit. Sein Debüt in der Aktivenmannschaft gab Kordian Krzysztof Galia. Er steuerte mit einem Schultersieg gegen Eugen Hogel gleich vier Punkte zum Mannschaftserfolg bei.

Einen Auftakt nach Maß gab es im Bantamgewicht. Endrit Mustafa gewann gegen Moritz Schweiker durch einen Schultersieg. Im Schwergewicht hatte Radu Balaur nach 15 Sekunden seinen Kontrahenten Jascha Winkler entscheidend besiegt. Nach den Niederlagen von Tiziano Gallace und Jürgen Mildenberger stand es 8:8.

Markus Möll, der wieder in seiner angestammten Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm auf die Matte gegangen war, sorgte mit einem Schultersieg wieder für die KG-Führung. Dumitru Tulbea baute mit einem Überlegenheitssieg den Vorsprung aus. Einen schönen Kampf zeigte Andrija Ivanovic in der Gewichtsklasse bis 71 Kilogramm. Bei einer hohen Punkteführung legte er seinen Gegner Christian Hack vorzeitig auf die Schultern. Chancenlos war Louis Gerstenberger gegen Tobias Herbst, dem er sich nach knapp einer Minute beugen musste. Im abschließenden Kampf des Abends traf Shtegtar Vrajolli auf Luca Patrick Nawrath. „Stego“ zeigte seine ganze Klasse und wurde schneller Schultersieger.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen