Ringer ermitteln in Furtwangen ihre Bezirksmeister

Lesedauer: 3 Min
lh

Mit den ARGE-Bezirksmeisterschaften der Jugend und Aktiven im freien Stil wird am Samstag, 11. Januar, in Furtwangen das Ringer-Sportjahr 2020 eingeläutet. In der Otto-Hahn-Halle werden etwa 240 Jugendliche und circa 90 Aktive an den Start gehen und um die ersten Bezirksmeistertitel des noch jungen Jahres buhlen.

Der Jugend wird dabei der Vortritt gelassen. Sie ermitteln von 8.30 Uhr bis 9.15 Uhr ihre Gewichte und starten ab 10 Uhr in den Altersklassen B-, C-, D- und E-Jugend mit den Kämpfen. Ab Jahrgang 2008 sind auch Mädchen startberechtigt. Das Mindestalter beträgt sechs Jahre. Ab 17 Uhr werden die Männer ins Wettkampfgeschehen eingreifen und ihre Meister in elf verschiedenen Gewichtsklassen austragen. Startberechtigt sind Jugendliche ab dem vollendeten 14. Lebensjahr, die mindestens 50 kg auf die Waage (von 16 Uhr bis 16.30 Uhr) bringen müssen. Für über 18-Jährige gibt es kein Mindestlimit.

Während bei den Titelkämpfen der Jugend eine technische Überlegenheit erst bei einer Differenz von mindestens 15 Punkten erreicht ist, enden bei den Männern die Kämpfe schon bei einer Differenz ab zehn Punkten. Je nach Anzahl von aktiven Mannschaften in der vergangenen Wettkampfsaison besteht für die Vereine in der Altersklasse der Männer eine Pflicht-Teilnehmerzahl. Wer diese unterschreitet, wird mit einem Ordnungsgeld belegt.

Vom ausrichtenden KSK Furtwangen gehen mit Max Kokulan und Sascha Weinauge zwei Titelträger des Vorjahres an den Start. Der Oberligist wird die Chance des Heimvorteils nutzen und ein großes Kontingent aufbieten, zumal es schon einige Jahre her ist, seit die Breg-Ringer letztmals Gastgeber einer solchen Meisterschaft waren.

Im Vorjahr gab es folgende Männer-Freistilmeister, 52 kg: Leon Brender (KSV Allensbach); 57 kg: Max Kokulan (KSK Furtwangen); 61 kg: Darwish Mahmodi (KSV Taisersdorf); 65 kg: Magomed Makaev (KG Baienfurt); 70 kg: Khamzat Temarbulatov (StTV Singen); 74 kg: Fabian Reiner (KSV Tennenbronn); 79 kg: Timo-Marcel Nagel (KSV Tennenbronn); 86 kg: Sascha Weinauge (KSK Furtwangen); 92 kg: Simon Weißhaar (KSV Taisersdorf); 97 kg: Daniel Weh (KSV Gottmadingen); 125 kg: Marco Martin (KSV Taisersdorf).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen