Riesbürg ehrt und verabschiedet Gemeinderäte

Lesedauer: 2 Min
Joachim Zeller, Helmut Gritzbach, Rainer Schmidt, Bürgermeister Willibald Freihart, Gabriele Hala, Thomas König und Armin Koppit
Joachim Zeller, Helmut Gritzbach, Rainer Schmidt, Bürgermeister Willibald Freihart, Gabriele Hala, Thomas König und Armin Koppitz (von links). (Foto: jubl)
jubl und Jürgen Blankenhorn

In der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend wurden vier langjährige Gemeinderats-mitglieder geehrt. Nach den Kommunalwahlen verlassen insgesamt 33 Jahre kommunalpolitische Erfahrung den Riesbürger Gemeinderat, wie Bürgermeister Willibald Freihart in seiner Laudatio einleitend erklärte.

Dank der Einsicht und Umsicht der Gemeinderäte gäbe es in Riesbürg kein Kirchturmdenken mehr, sondern in den Köpfen der Räte stehe das Wohl der Gesamtgemeinde im Vordergrund. So auch bei den zu verabschiedenden Gemeinderäten Armin Koppitz, Jochen Zeller, dem Ortsvorsteher von Goldburghausen Thomas König und dem stellvertretenden zweiten Bürgermeister Rainer Schmidt. Dank ihrer Art hätten sie aktiv dazu beigetragen, die Weichen für eine positive Entwicklung der Gemeinde Riesbürg zu stellen.

Gleichzeitig mit der Verabschiedung konnte Willibald Freihart im Namen des Gemeindetages folgende Gemeinderäte mit einer Stele für deren langjähriges ehrenamtliches und kommunalpolitisches Engagement ehren: Jochen Zeller, Rainer Schmidt und Helmut Gritzbach für zehn Jahre und Gabriele Hala für 25 Jahre.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen