Republikaner soll US-Handelsminister werden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

US-Präsident Barack Obama will heute den republikanischen Senator Judd Gregg als Handelsminister nominieren. Das berichteten US-Medien unter Berufung auf das Weiße Haus. Gregg wäre neben Verteidigungsminister Robert Gates und Verkehrsminister Ray LaHood der dritte Vertreter der konservativen Partei im Kabinett. Gestern hatte der US-Senat grünes Licht für die Berufung von Eric Holder als Justizminister gegeben. Der 58-Jährige ist der erste Schwarze an der Spitze des Justizressorts in der US-Geschichte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen