Reisewarnung für drei spanische Regionen - Barcelona betroffen

Lesedauer: 1 Min
Coronavirus - Spanien
Menschen sonnen am Strand von Barceloneta. Die Stadt Barcelona ist mit neuen Ausbrüchen von Coronavirus-Fällen konfrontiert. dpa (Foto: Paco Freire)
Deutsche Presse-Agentur

Wegen der stark steigenden Zahl von Corona-Infektionen in Spanien warnt das Auswärtige Amt nun vor touristischen Reisen in drei Regionen des beliebtesten Urlaubslands der Deutschen.

Betroffen von der formellen Reisewarnung sind nach einer Mitteilung des Auswärtigen Amts vom Freitag Katalonien mit der Touristenmetropole Barcelona und den Stränden der Costa Brava sowie die westlich davon im Landesinneren liegenden Regionen Aragón und Navarra. 

Die Reisewarnung gilt nicht für Mallorca und auch nicht für die Kanaren.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen