Reisebus brennt auf Autobahn aus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf der Tauernautobahn in Österreich haben sich knapp 50 junge deutsche Ski-Touristen in letzter Minute aus ihrem in Brand geratenen Reisebus retten können. Der Doppeldecker brannte in kurzer Zeit komplett aus. Vier Jugendliche mussten wegen Atemproblemen ärztlich versorgt werden, konnten aber schon bald weiterreisen. Die Reisegruppe kam aus Düsseldorf und Ratingen und war auf dem Weg Richtung Kärnten. Nach Polizeiangaben wurde das Feuer im Motorraum möglicherweise durch einen Kabel- oder Elektronikdefekt ausgelöst.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen