Regensburg trennt sich vom VfB Stuttgart II remis

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Jahn Regensburg wartet in der 3. Fußball- Liga nun schon fünf Spiele auf einen Sieg. Die Mannschaft von Trainer Thomas Kristl kam gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Vor 2370 Zuschauern verwandelte Sebastian Rudy (16.) einen Foulelfmeter zum Stuttgarter Führungstor. Den Elfmeter hatte Jahn-Torwart Bastian Becker verursacht, der in der 80. Minute aber selbst verletzt vom Platz musste. Wenige Minuten nach Wiederanpfiff gelang Nico Beigang (52.) der Ausgleich.

Mit dem Unentschieden bleiben die Regensburger weiter gefährlich nah an den Abstiegsrängen und sind unverändert Tabellen-17. Stuttgart verbessert sich durch den einen Punkt vom neunten auf den achten Tabellenplatz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen