Razzia bei Zumwinkel und Ricke wegen Telekom-Affäre

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Staatsanwaltschaft hat in einer Razzia Häuser und Wohnungen des Ex-Telekom-Aufsichtsratschefs Klaus Zumwinkel und des früheren Telekom-Vorstandschefs Kai-Uwe Ricke durchsucht. Das bestätigte der Sprecher der Bonner Staatsanwaltschaft, Fred Apostel, der dpa in Bonn. Die Durchsuchungen seien im Zuge der Ermittlungen wegen der Telekom- Bespitzelungsaffäre erfolgt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen