Ravensburgs B-Junioren erobern Platz zwei

Lesedauer: 4 Min

Die B-Junioren des FV Ravensburg (links Steffen Nagel) haben in der Verbandsstaffel Süd einen Lauf.
Die B-Junioren des FV Ravensburg (links Steffen Nagel) haben in der Verbandsstaffel Süd einen Lauf. (Foto: Archiv: Kern)
Maximilian Kroh

Die Aufholjagd der U17 des FV Ravensburg in der Fußball-Verbandsstaffel geht weiter. Mit einem 2:0-Sieg beim FC Rottenburg kletterte Ravensburg auf den zweiten Tabellenplatz. Die A-Junioren besiegten Rottenburg ebenfalls, Ravensburgs C-Junioren machten einen großen Schritt zum Klassenerhalt in der Oberliga.

C-Junioren-Oberliga: FV Ravensburg – TSG 1899 Hoffenheim II 3:2 (2:1) – Tore: 1:0, 3:1 Adrian Xhemaili (19., 64.), 2:0 Jonathan Hill (27.), 2:1, 3:2 Henock Liyew (35+1., 67.) – FV: Harscher, Schwarz, Agbodemegbe, Dick, Metzdorf (51. Herold), Hill (51. Larisch), Schulz (60. Schraff), Knörle, Gresser, Xhemaili, Ekincioglu – FV-Kapitän Adrian Xhemaili traf doppelt für den FV, auch Jonathan Hill traf. Für die U14 der TSG war ein Doppelpack von Henock Liyew zu wenig, um gegen Ravensburg einen Punkt mitzunehmen. Damit steht der FV einen Spieltag vor Saisonende auf Platz neun. Mit einem Sieg gegen den Tabellenvorletzten FC Villingen kann Ravensburg den Klassenerhalt klar machen.

A-Junioren-Verbandsstaffel Süd: FV Ravensburg – FC Rottenburg 5:0 (1:0) – Tore: 1:0 Sinan Birinci (37.), 2:0, 4:0 Robin Hettel (71., 85.), 3:0 Thomas König (76.), 5:0 Kubilay Coskun (89.) – FV: Segbers, Durus, Walter, König, Lück, Fetic, Aras (60. Lupfer), Wanner (82. Coskun), Hartmann (79. Goodman), Birinci (68. Hettel), Schmid – Ravensburgs A-Junioren festigten den dritten Platz. Sinan Birinci brachte Ravensburg im ersten Durchgang in Führung, bis 20 Minuten vor Schluss blieb es beim 1:0. Dann schaltete der FV einen Gang hoch, ein Doppelpack von Robin Hettel sowie Treffer von Thomas König und Kubilay Coskun schraubten das Ergebnis in die Höhe.

SV Weingarten – FV Olympia Laupheim 1:2 (0:2) – Tore: 0:1 Fabian Schmid (12.), 0:2 Adrian Ruf (20.), 1:2 Francisco Afonso (52.) – SVW: Preyer, Simpfendörfer, Endres, Afonso, Margreiter, Halder, Ungemach, Batarilo (63. Sahintürk), Scheiter, Pfeiffer, Olschewski – Eine knappe, aber schmerzliche Niederlage musste der SV Weingarten gegen Laupheim hinnehmen. Bereits nach 20 Minuten lag der SV mit 0:2 zurück. Im zweiten Durchgang schöpfte Weingarten Hoffnung, als Francisco Afonso den Anschlusstreffer erzielte. Mehr war für den SVW allerdings nicht mehr drin.

B-Junioren-Verbandsstaffel Süd: FC Rottenburg – FV Ravensburg 0:2 (0:0) – Tore: 0:1 Jonathan Merk (45.), 0:2 Xaver Mayer (67.) – FV: Seidel, Biewer, Gierer, Huber, Nagel, Xhemajli (65. Delic), Özmen, Merk, Montero (55. Brecht), Bloching (52. Mayer), Stehle – Im März waren es noch zehn Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze, nach dem 2:0-Sieg des FV Ravensburg in Rottenburg sind es durch das 2:2 des Tabellenführers Ergenzingen in Friedrichshafen nur noch zwei Zähler. Im ersten Durchgang in Rottenburg hatte Ravensburg noch Probleme mit dem schnellen Umschaltspiel der Gastgeber. Fünf Minuten nach der Pause schoss Jonathan Merk nach einem Konter über vier Stationen das 1:0. Eine starke Einzelaktion von Xaver Mayer sorgte für die Entscheidung. Mayer eroberte den Ball, dribbelte an vier Gegenspielern vorbei und hämmerte den Ball flach ins lange Eck zum 2:0-Endstand.

SV Weingarten – FC Horb 3:2 (1:0) – Tore: 1:0, 3:2 Armin Alvari (4., 78.), 1:1 Nico Graf (45.), 2:1 Markus Kungel (50.), 2:2 Lenny Ruppel (69.) – SVW: Hagel, Hayat, Kungel, Zweifel, Alvari, Bardhi, Özen (46. Kölsch), Pfefferkorn, Cardoso, Kelmendi (59. Diana), Elmas – Zweiter Saisonsieg für Weingarten. Ein Doppelpack von Armin Alvari und ein Treffer von Markus Kungel sicherten den 3:2-Erfolg. Damit verlässt Weingarten das Tabellenende und ist nun immerhin Vorletzter.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen