Beide Quadfahrer sind verletzt worden.
Beide Quadfahrer sind verletzt worden. (Foto: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Auffahrunfall zweier Quads am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr wurden die beiden 54 und 55 Jahre alten Fahrer jeweils leicht verletzt, so die Polizei. Im Rahmen einer geführten Quad-Ausfahrt waren beide hintereinander in einer Kolonne unterwegs. Hierbei bemerkte der Jüngere zu spät, dass der vor ihm Fahrende nach rechts abbiegen wollte und deshalb abbremste. Er fuhr dem 55-Jährigen auf, dadurch zogen sich beide Beteiligten leichte Verletzungen zu und wurden vom alarmierten Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 1000 Euro.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen