Prozess gegen Josef Fritzl öffentlich fortgesetzt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Prozess gegen den 73-jährigen Josef Fritzl vor dem Schwurgericht in St. Pölten geht weiter. Fritzl wird beschuldigt, seine Tochter Elisabeth 24 Jahre lang in einem fensterlosen Verlies in seinem Keller gefangen gehalten und sie zahllose Male vergewaltigt zu haben. Für heute ist die psychiatrische Gutachterin Adelheid Kastner geladen. Sie hat Fritzl nach Medienberichten volle Zurechnungsfähigkeit für den gesamten Zeitraum des Verbrechens bestätigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen