Provisorium schafft Ideen

Lesedauer: 1 Min
Provisorium schafft Ideen
Schwäbische Zeitung
VonRalf Schäfer

Dass die Container-Uni nicht hätte sein müssen, wissen die Beteiligten, dass sie negative Folgen für die ZU hätte haben können, haben einige befürchtet. Dass aber nun schon vermutet wird, nach Beendigung der Übergangszeit werde man dem Provisorium nachweinen, ist mal wieder typisch ZU und das ist auch gut so. Der Fallenbrunnen-3-Erweiterungsbau muss her, Container sind auf Dauer keine Lösung. Mit diesen aber zeigen Studenten und Architekten, Planer und Künstler wieder einmal, wie man kreativ und konstruktiv mit Gegebenheiten umgehen muss. Und wenn Stephan A. Jansen von „Soviel Garage war nie“ spricht, dann wird er das Potenzial im Kopf gehabt haben, das so manche Garage, Zeche oder Brache bietet.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen