Polizei nimmt mutmaßlichen Erpresser fest

Lesedauer: 2 Min
 Aktuell befindet sich der Verdächtige in einer Justizvollzugsanstalt.
Aktuell befindet sich der Verdächtige in einer Justizvollzugsanstalt. (Foto: dpa/Sven Hoppe)
Schwäbische Zeitung

Rottweil (pz) - Die Kriminalpolizei Rottweil und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg konnten einen 32-jährigen mutmaßlichen Erpresser mit Wohnsitz im Kreis Tuttlingen festnehmen. Er steht im Verdacht, im Dezember und im Januar Erpressungsschreiben mit hohen Geldforderungen an Geschäftsführer von Firmen und öffentlichen Einrichtungen sowie Leiter von Behörden im Zollernalbkreis, im Schwarzwald-Baar-Kreis, im Landkreis Rottweil und im Landkreis Tuttlingen verschickt zu haben.

Mitte Januar wurde er schließlich an seinem Wohnort festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Rottweil dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Rottweil vorgeführt. Der ordnete an, den 32-Jährigen in Untersuchungshaft zu nehmen. Der Verdächtige befindet sich seither in einer Justizvollzugsanstalt. Zwischenzeitlich wurde eine Vielzahl identischer Fälle in Baden-Württemberg und in anderen Bundesländern festgestellt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen