Polizei klärt Unfallflucht nach Zeugenhinweis auf

Die Polizei war im Einsatz.
Die Polizei war im Einsatz. (Foto: Symbol: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass der Besitzer eines VW Multivan nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt. Wie die Polizei mitteilt, war ein 76-jähriger Renault-Fahrer laut Angaben des Zeugen am Mittwoch kurz vor 12 Uhr beim Wenden in der Wangener Klosterbergstraße gegen den VW geprallt. Im Anschluss entfernte sich der Mann, ohne sich um den hinterlassenen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro zu kümmern. Anhand des vom Zeugen abgelesenen Kennzeichens konnten Beamte des Polizeireviers Wangen den 76-Jährigen als Unfallverursacher ermitteln. Er gelangt nun wegen Unfallflucht zur Anzeige.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie