Polizei kennt mutmaßlichen Mörder Kardelens

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Sexualmord an der achtjährigen Kardelen ist aufgeklärt, doch der mutmaßliche Täter noch auf der Flucht. Ein türkischer Nachbar soll das Mädchen aus Paderborn vor drei Wochen missbraucht und erstickt haben. Die entscheidende Spur zu dem 29 Jahre alten Ali K. sei eine Visitenkarte eines türkischen Juweliers gewesen. Der 29-Jährige ist gemeinsam mit seiner 26 Jahre alten Ehefrau auf der Flucht. Die Ermittler vermuten das kinderlose Paar in der Türkei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen