Polizei: Keine erhöhten Schadstoffkonzentrationen nach Feuer

Lesedauer: 1 Min
Evakuierung vor Bombenräumung

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre.
Evakuierung vor Bombenräumung Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre. In den Morgenstunden soll eine Fünf-Zentner-Bombe im Stadtgebiet entschärft werden. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Herbertingen (sz) - Schadstoffmessungen im Bereich Herbertingen haben keine erhöhten Schadstoffkonzentrationen ergeben. Das meldet die Polizei nach dem Brand im Recyclingwerk in Herbertingen am Sonntagnachmittag. Gleichwohl warnte die Polizei die Bevölkerung im Ortsgebiet von Herbertingen mit Lautsprecherdurchsagen und veranlasste eine Durchsage im Radio. Wie in der „Schwäbischen Zeitung“ berichtet war der Brand gegen 15.45 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache ausgebrochen. Dem Verwertungsbetrieb entstand nach eigenen Angaben durch den Brand kein Schaden. Auf dem Gelände des Fahrzeugverwertungsbetriebs war ein großer Haufen mit geschredderten Kunststoffteilen in Brand geraten. Der Brand führte zu starker Entwicklung von beißendem Rauch. Die Freiwillige Feuerwehr Herbertingen brachte den Brand mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Saulgau unter Kontrolle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen