Polizei hat auf Computer des Amokläufers keine Ankündigung gefunden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zwei Tage nach dem Amoklauf von Winnenden muss die Polizei eine schwere Ermittlungspanne beheben. Auf dem Computer des Täters haben die Ermittler nun doch keinen Hinweis auf eine Ankündigung des Blutbads mit 16 Toten gefunden. Wie es zu der anderslautenden Aussage von Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech gekommen sei, sei derzeit unklar, sagte ein Polizeisprecher der dpa. „Eventuell war das ein Übermittlungsfehler.“ Die Polizei will nun Zeugen vernehmen, die den Chat-Eintrag gesehen haben wollen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen