Pius-Bruderschaft bestätigt Ausreise Williamsons aus Argentinien

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Holocaust-Leugner und Pius-Bruder Richard Williamson ist schon Ende vergangener Woche aus Argentinien ausgereist. Das bestätigte ein Sprecher der erzkonservativen Bruderschaft in Buenos Aires. Damit kam der Bischof einem Ultimatum der argentinischen Regierung nach, das Land bis Ende der Woche zu verlassen. Wohin Williamson ausgereist sei, wurde nicht gesagt. Die Rücknahme der Exkommunikation von Williamson und dreier weiterer Pius-Bischöfe durch Papst Benedikt XVI. hatte Empörung ausgelöst.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen