Pfarrei-Senioren auf Wallfahrt zu Ehren Mariens

Lesedauer: 2 Min
Die Senioren auf dem Prozessionsweg.
Die Senioren auf dem Prozessionsweg. (Foto: verein)
Schwäbische Zeitung

44 Senioren aus der Pfarrei Kirchbierlingen haben in der vergangenen Woche an einer Wallfahrt zu Ehren Mariens teilgenommen.

Bei schönstem Sonnenschein ging die Fahrt mit dem Bus nach Oberelchingen in die dortige, schön gelegene Wallfahrtskirche Peter und Paul.

Eine Maiandacht mit Eucharistiefeier, zelebriert von Prälat Franz Glaser, war ein sehr beeindruckender, nachdenklicher Höhepunkt des Nachmittags.

Bei dieser Gelegenheit sprach Prälat Glaser auch erklärende Worte über die Besonderheiten in der schönen Barockkirche. Anschließend gings ins nebenliegende katholische Gemeindehaus, in dem die Landfrauen aus Oberelchingen Kaffee und selbstgemachten Kuchen vorbereitet hatten.

Zum Abschluss lud ein kleiner Prozessionsweg der „Sieben Schmerzen Mariens“ ein, gemeinsam Zwiesprache mit der Gottesmutter zu halten.

Der Leiter der Pfarreisenioren, Eugen Brunner, der den Wallfahrtstag hervorragend bis ins letzte Detail organisiert hatte, bedankte sich bei allen Teilnehmern und wünschte, dass weitere solche schöne Ausfahrten sattfinden können.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen