Peugeot 3008 kostet mindestens 21 500 Euro

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Peugeot bringt den neuen 3008 Anfang Juni nach Deutschland. Das Crossover-Modell wird mindestens 21 500 Euro kosten, teilte der französische Hersteller auf der Automesse AMI in Leipzig (28. März bis 5. April) mit.

Der 3008 soll die Vorzüge von Kombi und Van mit der Optik eines Geländewagens verbinden. Abgeleitet vom kompakten 308 ist der Viertürer 4,37 Meter lang, 1,84 Meter breit und 1,64 Meter hoch. Neben dem Glasdach des 308 SW und der Frontpartie des 4007 gibt es eine zweigeteilte Heckklappe für den Kofferraum, der ein Fassungsvermögen von 432 bis 1241 Litern bietet.

Für den Antrieb stehen nach Herstellerangaben zunächst zwei Diesel mit 1,9 oder 2,0 Litern Hubraum und 81 kW/112 PS oder 110 KW/150 PS sowie zwei Benziner mit 1,6 Litern Hubraum und 88 kW/120 PS oder 110 kW/150 PS zur Wahl. Sie treiben ausschließlich die Vorderachse an. Von 2011 an soll es den 3008 auch mit Hybridantrieb geben. Zwei Elektromotoren an der Hinterachse reduzieren dann nicht nur den Verbrauch, sondern erhöhen bei Bedarf auch die Traktion.

Informationen zur AMI: www.ami-leipzig.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen