Peter Fox triumphiert als dreifacher Echo-Gewinner

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Stars der deutschen und internationalen Musikszene haben in Berlin die 18. Echo-Verleihung gefeiert. Der Deutsche Musikpreis wurde dabei vor allem zum Abend des Berliner Newcomers Peter Fox, der gleich drei Trophäen abräumte: Er gewann in der Kategorie Hip-Hop/Urban, wurde bester Produzent und nahm auch den Kritikerpreis mit nach Hause. Das Duo Ich+Ich siegte in der Kategorie Beste Band National. Udo Lindenberg gewann den Echo als bester nationaler Künstler.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen